Zenit zum 7. Mal russischer Meister !
Hinzugefügt | Autor Antonia Surikowa--Absillis | Kommentar
Zenit zum 7. Mal russischer Meister !

Am 5. Juli gewannen die Petersburger vorzeitig die russische Tinkoff Premier Liga und stellten einen neuen Rekord auf: Meistertitel vier Tage vor dem Ende der Saison.

Mehr
Sieg! Wir sind Meister!
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar
Sieg!  Wir sind Meister!

In einem schönen Fußballspiel wurde der Meistertitel aus der Vorsaison verteidigt.

Noch keiner Mannschaft gelang das in der russischen Geschichte am 26. Spieltag.

Bis auf das Pokal-Halbfinale in 14 Tagen hat zwar nun kein Spiel mehr wirkliche Bedeutung für einen Turnierausgang, aber es wäre schön, wenn unsere Jungs jetzt keinen Schongang einlegen würden.

Es gibt immerhin noch einen Rekord von Spartak zu schlagen: Die wurden 1999 mit 72 Punkten Meister (1997 mit 73 Punkten, aber bei 34 Spielen)

Mehr
Fünf Nachspielminuten
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar

Aber die Luft ist 'raus.

Weder die Einen noch die anderen sehen wild entschlossen aus, das Ergebnis zu ändern.

Kein Ballgeschiebe - aber der Sieg sollte bleiben.

Und der Meistertitel!

Mehr
Toooooooorrr !!! 2:4 Sutormiiiiiin
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar
Toooooooorrr !!!  2:4 Sutormiiiiiin

Abschlag von Lunev weit in die gegnerische Hälfte.

Kopfball-Verlängerung von Dzyuba in den Lauf von Sutormin.

Der ist frei, läuft durch und schießt rechts ein!

Mehr
Toooooooorrr !!! 2:3 Azmoun
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar

Jetzt hat sich der Einsatz von Yury Zhirkov bereits gelohnt.

Wieder ist er vorn, passt diesmal auf den Kopf von Dzyuba.
Der trifft zwar nicht ins Netz, aber den Abpraller verwandelt Azmoun!

Mehr
Ausgleich!
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar

Nach vier Minuten kam Krasnodar erstmals zu einem Angriff, nachdem Yury Zhirkov vorn den Ball ins Aus gespielt hatte.

Über seine Seite lief ein Angriff, Pass in die Mitte und Utkin trifft aus 25 Metern!

Mehr
Los geht's mit einem Wechsel.
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar

Für den verwarnten Ozdoev kam Zhirkov.

Der spielt offenbar Linksverteidiger und schickt Santos nach vorn ins Mittelfeld.
Was auch gleich in der ersten Minute eine Gelbe für Petrov bringt.

Die Pässe in den Rücken der Abwehr kamen meist links, das dürfte mit Yury seltener werden.

Mehr
So ging es in die Pause.
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar
So ging es in die Pause.

Diese erste Halbzeit war wieder ein Schmuck für die russische Liga.

Die zweite soll nicht schlechter werden!


Ein bisschen Statistik
Torschüsse: Krasnodar 15 - Zenit 6
davon aufs Tor: Krasnodar 8 - Zenit 2
Ballbesitz: Krasnodar 55% - Zenit 45%

Insbesondere der Ballbesitz wird dem optischen Eindruck nicht völlig gerecht - aber schließlich kann man den Ball auch in der Abwehr hin und her schieben, ohne dass das Zählbares bringt.

Hoffentlich hält unsere Abwehr.
Es gab noch einige Spielzüge, in denen Pässe in den Rücken unserer Viererkette Gefahr erzeugten. Das kann nicht ewig gut gehen.

Mehr
Lunev hält zweimal!
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar
Lunev hält zweimal!

Zuerst hielt er den Schuss vom Punkt, Wanderson lief dem Ball hinterher und schoss nach - auch den wehrte Lunev ab!

Mehr
Elfer gegen uns.
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar

Einen weiten Pass in den Strafraum wollte Santos mit Brust oder Bauch zu Lunev spielen.

Völlig schwachsinnig sah das schon im Ansatz aus.

Niemand hatte damit gerechnet - außer Marcus Berg, der aus Rakitskiys Rücken zum Ball lief und über Lunevs Hände fiel.

Mehr
Weiter Verteidigung.
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar

Erst zweimal sind wir nach dem Tor überhaupt aus unserer Hälfte gekommen.

Krasnodar schießt jetzt aus allen Lagen. Nach Schüssen aufs Tor liegen die jetzt klar vorn.

Mehr
Gegentor.
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar

Selbes Strickmuster, diesmal nur auf de linken Abwehrseite.

Unsere Abwehr ließ einen Grünen in ihren Rücken laufen, der bekam einen Steilpass.
Lauf bis zur Torlinie, Pass zum Elfmeterpunkt - und Utkin kam frei zum Schuss.

Mehr
Trinkpause.
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar

Direkt davor die erste Großchance für Krasnodar.

Ein Grüner war bis zur Torlinie durchgelaufen, passte quer vor das Tor - sein Mannschaftskamerad kam aber glücklicherweise nicht rechtzeitig an den Ball.

Ein Schritt näher und er hätte frei einschießen können.

Mehr
22. Minute - die erste Gelbe
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar
22. Minute - die erste Gelbe

Barrios bekam sie für ein Foul fünf Meter vorm Strafraum.

Aus dem Freistoß entstand nur ein Eckball, der wurde abgewehrt...

Mehr
18. Minute - erste VAR-Pause
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar

Einen Pass von der rechten Linie in die Mitte hatte Ozdoev mit der Hüfte aus dem Strafraum gelenkt.

Bei der nächsten Spielunterbrechung prüften dann die Videoschiedsrichter, ob da doch noch die seine Hand gestreift worden sei.
War sie nicht, alles gut.

Mehr
Die erste Viertelstunde ...
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar

.. wird komplett von uns dominiert.

Obwohl zu sehen ist, dass wir eines der besten russischen Teams als Gegner haben, dass da nichts von "hinten dicht stehen, vorn hilft der liebe Gott" läuft.

Mehr