Die Niederlage steht fest.
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar
Die Niederlage steht fest.

Wir hatten zwar ein paar schöne Chancen, konnten aber keine davon verwerten.

Nach der ersten Hälfte war das Unentschieden eher glücklich als verdient. In der zweiten bekamen wir den Treffer, als es gerade danach aussah, als ob unsere Führung nur noch eine Frage der Zeit wäre ...

Es bleibt also bei 8 Punkten auf Spartak - und es sind nur noch 7 Punkte auf den Zweiten, Rostov.

Mehr
ZSKA hat Oberwasser.
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar

Und bei uns häufen sich wieder die Ballverluste.

In der 90. Minute kamen bei uns Sutormin und Bakaev für Kuzyaev und Wendel.

Mehr
Gegentor.
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar
Gegentor.

Fedor Chalov schoss aus 20 Metern halbrechts. Leider fälschte Santos das Leder leicht ab, dadurch kam Kerzhakov nicht mehr heran.

Gleich danach kam Mantuan für Claudinho.

Mehr
Der Ball hält sich in unseren Reihen.
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar

Viel besser jetzt.

Und Claudinho hadert jetzt offen mit dem Schiri, nachdem er in mehreren Zweikämpfen auf der linken Seite die Balance verlor und dafür jeweils Pfiffe haben wollte.

Er sollte sich beruhigen, sonst bekommt Sergey Karasev das satt und greift in die Hosentasche...

Mehr
Bisher sieht es besser aus für Zenit.
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar

Der Start der zweiten Hälfte gehört jedenfalls nicht ZSKA.

Und eben gabs eine Gelbe für Rocha. Nun ist auf beiden Seiten ein Innenverteidiger belastet.

Mehr
Halbzeit.
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar
Halbzeit.

Eine Halbzeit, die sich ZSKA gutschreiben kann.

Mehr Angriffe, mehr Gefahr, wenig von uns zugelassen.

Mehr
Kerzhakov ist heute auf der Höhe.
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar

Bekommt rechts an unserem Strafraum den Ball, spielt fünf (!) Gegner aus, einen davon mit Tunnel, uns schießt dann noch auf die lange Ecke. Kommt aber nicht an unserem Keeper vorbei.

Mehr
Erster Torschuss von uns!
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar

Ball im Mittelfeld erkämpft, Pass auf Malcom, der schickt Cassiera - und der scheitert an Akinfeev.

Mehr
Jetzt erst fangen wir an ...
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar

... Ansätze von unserem Spiel zu zeigen.

Will sagen, vorn tatsächlich zusammenzuspielen und den Gegner auch unter Druck zu setzen.

Mehr
Nach zwanzig Minuten ...
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar

... ist von uns kaum etwas zu sehen.

Als hätten wir den Spielfaden noch nicht gefunden.

Viel zu wenig Spiel nach vorn, viel zu langsam.

Und dann noch leichte Ballverluste im Mittelfeld.

Mehr
Unser Mittelfeld ist zu unbeweglich.
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar

Eben kamen wir zu einem Konterangriff.

Der war erst in der Vorwärtsbewegung eher eine Sammlung von Zufällen, aber auch bei der anschließenden Rückkehr ins Verteidigen waren unsere Spieler zu weit auseinander, um von Ballverlusten des Gegners zu profitieren.

Mehr
Druck der Gastgeber.
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar

Die versuchen jetzt alles.

Und eben musste Misha Kerzhakov sich richtig strecken, als Rodrigao eine Flanke mit der Stirn zu einer Bogenlampe machte - die um ein Haar in die lange Ecke geflogen wäre, aber unser Keeper kam noch mit beiden Händern heran.

Mehr
Das Spiel läuft.
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar

Natürlich am Start nicht mit voller Kraft nach vorn, sondern erstmal abtastend.

Erster Torschuss: CSKA aus 25 Metern.

Danach unser erster Durchbruch, aber Cassieras Pass quer durch den Strafraum fand niemenden von uns.

Mehr