Das Spiel sieht zerfahren aus.
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar
Das Spiel sieht zerfahren aus.

Es "zerfällt in Episoden", wie russische Kommentatoren gern sagen, wenn nichts Rechtes mehr zustandekommen will.

Eine dieser Episoden ist ein Eigentor von Chistyakov, der mit dem Kopf einen Ball vor Kritsyuk klären wollte, statt den Tormann seine Arbeit machen zu lassen ...

Mehr
Zur Pause ...
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar

... noch ein interessantes statistisches Detail:

Rubin - 0 Torschüsse gegenüber Zenit 10. Davon 5 "on target", also genaue.

Mehr
Toooooooorrr !!! 0:3 Dzyuba
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar
Toooooooorrr !!! 0:3 Dzyuba

Nach einer Niederlage heute sieht das nicht aus...

Malcom passt nach rechts in den Strafraum auf den freien Kuzyaev, der legt links ab auf Dzyuba - Lattenunterkante und ins Tor.
So ging es dann auch in die Kabinen.

Mehr
Toooooooorrr !!! 0:2 Claudinho
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar
Toooooooorrr !!! 0:2 Claudinho

Nur fünf Minuten später: Artem bekommt eine Flanke auf den Kopf, legt auf den neben ihm stehenden Malcom ab.

Der sieht Claudinho frei, legt ab - der trifft!
Sein erstes Tor für Zenit!!

Mehr
Toooooooorrr !!! 0:1 Dzyuba
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar
Toooooooorrr !!! 0:1 Dzyuba

24. Minute

Eben noch hatte Malcom mit seinem zweiten Torschuss einen gefährlichen Abpraller vom Verteidiger erzeugt.

Nun ging es durch die Mitte. Claudinho spielte Doppelpass mit Artem, der im Strafraum stand - und spielte den Ball gleich wieder zu ihm zurück, weil die Verteidiger sich alle von Dzyuba abgewandt hatten.

Dzyuba trifft rechts oben ins Eck!

Mehr
Spieltag! Wir spielen in Kasan.
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar
Spieltag! Wir spielen in Kasan.

Rubin hat unter Trainer Slutskiy in der Vorsaison für zwei unserer insgesamt nur drei Niederlagen gesorgt.
Beide mit dem Resultat 1:2
In Erinnerung ist vielleicht nicht nur mir noch der sehr schwach geschossene Elfmeter von Artem Dzyuba in der 99. Spielminute, der unsere Niederlage hätte abwenden können ...


Der ungewöhnliche Termin für gleich drei Spiele heute kam auf Anregung des Innenministeriums zustande - die wollten am Wahltag möglichst wenig Fußballspiele haben.

Unsere Aufstellung für heute ist da.

Mehr
Schlusspfiff.
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar
Schlusspfiff.

Nach den Wechseln spielte Zenit wieder nach vorn, die Chance von Dzyuba in der 80. blieb jedoch unsere gefährlichste Aktion des ganzen Spiels.

Wir sahen nicht schlecht aus heute. Das muss so fortgesetzt werden, wollen wir eine Chance auf Platz 3 oder besser haben.

Mehr
Bester Angriff in der 80. Minute.
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar

Azmoun lief rechts durch, passte auf den links mitlaufenden Dzyuba.

Wunderschön, aber Artem kam nicht ganz an den Ball. Der ging vorbei.

Mehr
Wechsel nun auch bei uns.
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar

Dzyuba kam für Malcom, Erokhin für Wendel.

Es wäre schön, wenn das unserem Spiel nach vorn helfen würde!

Wobei das ja von hinten kommen muss ...

Mehr
Jetzt liegen wir zurück.
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar
Jetzt liegen wir zurück.

Lukaku stieg im Strafraum höher als Sutormin und Chistyakov, köpfte einen Pass von Azpilicueta ein.

Mehr
Chelsea hat zum ersten Mal gewechselt.
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar

Kai Havertz kam herein - und erzeugte gleich Torgefahr.

Jetzt kommen wir kaum noch hinten 'raus, schon das Überschreiten der Mittellinie scheint problematisch.

Malcom ist kaum noch zu sehen - wenn überhaupt, fallen Wendel und Claudinho ins Auge.

Mehr
Keine Wechsel zur Pause.
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar

Aber Chelsea begann sofort zu drücken, hatte nach 100 Sekunden den ersten genauen Torschuss. Den hielt Kritsyuk aber ohne Mhe.

Mehr
Halbzeit.
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar
Halbzeit.

Das Spiel der ersten zwanzig Minuten hätte uns vermutlich auf Dauer zu viel Kraft gekostet.

Schade - das sah richtig gut aus.

Mehr
Thomas Tuchel ist offenbar nicht zufrieden.
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar

Wir haben uns nun deutlich zurückgezogen - das macht natürlich dem Gegner die Räume eng, aber der Weg zum Tor ist auch weiter für uns ...

Chelsea hat noch nicht einmal das Tor getroffen, bei uns steht an dieser Statistik-Stelle wenigstens ein Schuss von Rakitskyi aus 20 Metern zu Buche.

Mehr