Ende und Sieg
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar
Ende und Sieg

Nach dem dritten Tor wusste ich nicht mehr, was schlechter war - der Server dieser Webseite oder das Internet auf der Pressetribüne.

Außer je einem Tor und der Verabschiedung von Anyukov und Neto war nicht mehr viel los.

Verdienter Urlaub für die Spieler. Und wir warten gespannt auf die neue Saison.

Mehr
Halbzeit
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar
Halbzeit

Nach unserem Tor verflachte das anfänglich sehr aktive Zenit-Spiel endgültig.

Schauen wir mal, was die zweite Hälfte bringt ...

Mehr
Toooooooorrr !!! 1:0 Azmoun
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar
Toooooooorrr !!!  1:0 Azmoun

Da ist die Führung!

Zuerst ein Freistoß aus DER Rakitskyi-Position - der wird aber in der Mauer mit der Hand abgewehrt.

Den fälligen Strafstoß verwandelt Azmoun ruhig und sicher.

Mehr
Zehn Minuten gespielt.
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar

Und Zenit zeigt, dass sie heute Tore schießen wollen.

Allein Artem Dzyuba hat es schon dreimal versucht, aber Enisej steht hinten dicht.

Mehr
Auf dem Weg zum Stadion war es heute deutlich "leerer" als üblich.
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar
Auf dem Weg zum Stadion war es heute deutlich "leerer" als üblich.

Morgen ist Stadtgeburtstag, heute gibt es ein Konzert auf dem Palastplatz und einen Fahrrad-Corso über das "rechte" Ufer.
Die Strassensperrungen dafür sorgten für reichlich Staus.

Ablenkungen von der schönsten Nebensache der Welt gibt es heute also genug.

Die Aufstellung für heute: Abschiedsspiel für Neto, sonst dicht am Besten, was Zenit bieten kann.

Mehr
Schlusspfiff
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar
Schlusspfiff

Es blieb für Zenit bei dem einen Schuss aufs Tor, den Hernani gleich nach der Pause abfeuerte.

Knappe Niederlage - und der "zweite Anzug" zeigte nicht mehr als sonst auch bei vergleichbaren Gelegenheiten.
Für die Champions League müssen wir uns sicher verstärken.

Nächstes Wochenende dürfen wir erwarten, dass bei ZSKA gegen Krylya Sovetov maximale Torschussmöglichkeiten für Fedor Chalov geschaffen werden.

Und in der Gazprom-Arena für Sardar Azmoun.

Schauen wir mal ...

Mehr
Nur dank Mischa Kerzhakov steht es nicht 2:0
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar

Hernani köpft an der Mittellinie völlig schwachsinnig zurück.
Weder wurde er bedrängt, noch war ein Mitspieler in der Richtung, die der Ball nahm.

Folgerichtig schnappt sich ein blauer links das Leder passt auf zwei rechts völlig ungestört und ungedeckt laufende Mitspieler - Kerzhakov schafft es, den Winkel so zuzumachen, dass Popov ihn trifft und der Ball ins Aus fliegt!

Mehr
Die erste Vertelstunde der zweiten Halbzeit ...
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar
Die erste Vertelstunde der zweiten Halbzeit ...

... sah so aus, als ob auch Zenits "zweiter Anzug" langsam das Spiel an sich ziehen wollte.

Dann ein schneller Konter, ein unnötiges Foul - Elfmeter.

Den knallt Popov einfach unter die Latte. So einen hält kein Torhüter der Welt...

Mehr
Halbzeit.
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar
Halbzeit.

Es geht wohl auch für Rostow gefühlt um nichts mehr.

Zählbares geschah daher nichts. Noch nicht mal ein einziger Schuss von Zenit aufs Tor.

Mehr
Die Aufstellung gegen Rostow ...
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar
Die Aufstellung gegen Rostow ...

... ist weit weg von der Bestbesetzung.

Nur Anyukov stand auch vorigen Sonntag in der Startelf, Rigoni und Nabiullin kamen erst in der letzten halben Stunde. Die anderen elf Sieger gegen ZSKA schauen dem Spielbeginn von der Bank oder ganz aus der Ferne zu.

Entsprechend wäre ein Sieg heute eine Überraschung. Sogar an einem Unentschieden zweifle ich.

Bisher war es noch immer so, dass die nächste Reserve, kam sie mal gemeinsam zum Zuge, eher keine Empfehlungen lieferte für "höhere Aufgaben".

Ich würde mich freuen, heute nicht Recht zu behalten.

Mehr
Toooooooorrr !!! 3:1 Driussi
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar
Toooooooorrr !!!  3:1 Driussi

Nachdem in den letzten Minuten wieder optische Gleichheit herrschte, macht Zenit eben (hoffentlich) den Sack zu.

Weiter Pass nach rechts auf Dzyuba, der passt zurück nach links auf Driussi an der Strafraumgrenze.
Der macht es Rigoni einfach nach!

Mehr
In der 73. Minute gellende Pfiffe
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar

Dzyuba war allein durchgelaufen, wurde vor dem Strafraum klar und eindeutig gehalten, blieb aber bis zum Strafraum auf den Beinen.

Turbin ließ zum Abstoß weiterlaufen und verwarnte unseren Stürmer noch wegen seiner Proteste...

Mehr
Toooooooorrr !!! 2:1 Rigoni
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar

Genau 58 Sekunden, nachdem Emiliano Rigoni für Sardar Azmoun aufs Feld kam, traf er!

Er versuchte nicht, wie vor ihm Azmoun mehrfach, in eine noch bessere Postion zu kommen, sondern zog an der Strafraumgrenze einfach ab!

Mehr
Ein neuer Zuschauerrekord ist da!
Hinzugefügt | Autor Peter Burger | Kommentar

Heute haben wir 61.494 Zuschauer - bisheriger Rekord waren 61.467 im Herbst gegen Spartak.

Dies natürlich nur auf Zenit-Heimspiele bezogen ...

Mehr