Sergej Semak: "Wir werden in einem interessanten Turnier gegen starke Gegner spielen"
Hinzugefügt | Autor Antonia Surikowa--Absillis | Kommentar
Sergej Semak: "Wir werden in einem interessanten Turnier gegen starke Gegner spielen"

Der Trainer der Blau-Weiss-Himmelblauen spricht über die Erwartungen im "Fonbet - Match Premier"-Turnier.

Für Zenit ist dies ein bekannter Ort. Soweit ich mich erinnere, sind wir zum dritten Mal hier im Aspire. Das einzige Problem, was immer da ist, ist Spiele zu veranstalten. Es war nicht immer möglich, starke Gegner zu finden, um der Mannschaft eine gutes Testspiel zu gewährleisten. Wir haben zeitig geplant um hierher zu kommen und es ist so gekommen, dass wir an der Vorbereitung nichts verändern mussten. Wir werden in einem interessanten Turnier gegen starke Gegner spielen. Die Bedingungen sind ideal.


Die Trainingseinheiten kommen schnell nacheinander. Inwiefern ist das ungewohnt? Werden die Gegner studiert?
Es gibt dabei keine Probleme. Wir besprechen anderen Thematiken. Eine konkrete Vorbereitung für diese Spiele machen wir nicht. Jeder konzentriert sich in dieser Phase auf seine Aufgaben. Geheimnisse gibt es momentan keine. 

Ist es Ihr Ziel dieses Turnier zu gewinnen? 
Alle Fussballer, in jedem Spiel und Trainingsspiel und von beiden Seiten, wollen das Spiel gewinnen. Sie haben sich diese Sportart ausgesucht, um zu siegen. Die Frage dabei ist, für welchen Preis man das erreicht. Niemand ist bereit sich zu diesem Zeitpunkt zu überanstrengen. Für uns ist das so.

Zuruck zu Liste